Inhalt

Verkündigung des Herrn/Verkündigung der Gottesmutter

An diesem Tag, neun Monate vor Weihnachten, gedenken orthodoxe und katholische Christen der Verkündigung der Geburt Jesu Christi an die Gottesmutter Maria durch den Erzengel Gabriel, das heisst seiner Empfängnis. Die Botschaft des Engels bezeugt ihn als den Sohn Gottes. Im katholischen Kalender wird das Fest 20ß12 ausnahmsweise auf den 26. März verschoben.

Datum03/25/2013 - 03/26/2013
ReligionKatholisch, Orthodox

zurück zur Übersicht